Bread & Butter 2017 | by Zalando

Hey Ihr Lieben,

Im September 2017 hatte ich die Ehre 3 Tage auf der Bread & Butter by Zalando gebucht zu sein.

Insgesamt durfte ich bei drei Shows laufen: TopShop, Jil Sander Navy und der krönende Abschluss war die Haute Couture Show von Viktor&Rolf.

Es waren sehr coole Tage in Berlin und zu einer Show möchte ich Euch gerne noch etwas mehr erzählen, da sie einer „Aschenputtel-Story“ gleicht und ich mir damit auch eins meiner großen Ziele – was das Modeln angeht- erfüllen konnte.

Also…Es war einmal… 😀

Geplant und ursprünglich gebucht war ich nur für zwei Shows (Jil Sander Navy und TopShop).

herrlich, dass mein Gesicht auf diesem Bild mal wieder komplett entgleist ist 😀
picture by SonnyPhotos

Am ersten Tag an dem die Outfits für diese beiden Marken gefittet wurden bekam ich jedoch am Nachmittag auf dem Weg zurück ins Hotel einen Anruf von meiner damaligen Agentur. Ich solle doch am nächsten Tag noch zu einem Fitting für eine weitere Show gehen.

Zu diesem Zeitpunkt wusste ich noch gar nicht um welche Show es sich handeln sollte. Also ging ich am folgenden Tag , der eigentlich mein freier Tag sein sollte noch zu diesem Fitting.

Begrüßt wurde ich von ein paar überaus freundlichen und enthusiastischen Niederländern. Alle waren direkt hellauf begeistert von mir und meinem Look, was mich natürlich sehr gefreut hat. Dann ging es also ans Fitting und ich durfte zunächst ein paar Outfits aus verschiedenen Kollektionen von Viktor&Rolf anprobieren. Ich hatte tatsächlich zuvor noch nie so ein cooles und entspanntes Fitting gehabt…Es hat einfach Spaß gemacht. Da merkt man mal wieder, wie entscheidend die Stimmung eines Teams ist.

Und dann war es so weit..Ich durfte das weiße Kleid (Brautkleid) einer Kollektion probieren. Und man merkte direkt, wie sich die Stimmung im Raum veränderte. Vorher wurde noch gewitzelt und viele Menschen wuselten, um mich herum. Aber plötzlich war absolute Stille. Es verging bestimmt mindestens eine ganze Minute bis jemand aus dem Team das Wort ergriff. „Das ist es.“ hörte ich einen Designer des Teams sagen. Und damit stand es fest. Ich durfte das Model sein, das die Show schließen würde.

Ich weiß nicht, ob es für andere nachvollziehbar ist, aber ich war einfach super stolz in diesem Moment. Ich glaube ich konnte gar nicht richtig zeigen, wie sehr ich mich gefreut habe. Dafür müsst ihr wissen, dass eins meine absoluten „Goals“, was das Modeln angeht, wie sicher für viele ist einmal in einem Brautkleid eine Show zu schließen & natürlich einmal auf einem Cover zu landen. 😀

Und was soll ich sagen…die zweite Show, die ich bis jetzt gelaufen bin hat meinem Traum einfach wahr werden lassen. Es war großartig!

Der nächste Tag, der Tag an dem die Show von Viktor&Rolf statt fand, war streng durchgetaktet. Ein Team aus vielen Hair- und Make-up-Stylisten kümmerte sich, um alle Models, nachdem der Show-Look mit den Designern abgeglichen wurde.

Und dann hieß es auch schon Show-Time. An dieser Stelle möchte ich wieder, wie ich immer so schön sage, Bilder für sich sprechen lassen.

Das Thema der Show war „Märchen-Alice im Wunderland“. Ich denke, das trifft es auch ziemlich gut.

Lasst mir wie immer sehr sehr gerne Feedback in den Kommentaren da.

Wie findet ihr die Show/Designs von Viktor&Rolf ? Ist Euch das too much oder gefällt euch, wenn Kleidung auch gleichzeitig Kunst ist?

Alles Liebe,

Elli ❤

3 Gedanken zu “Bread & Butter 2017 | by Zalando

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s